Brief von Gerd – Liebe Jeans und sexy nackte Haut-Werbung!

heute wieder ein Alltagsthema – wir reden über Jeans – wir kennt die  Dinger nicht, die aus einem robusten blauen Baumwollstoff hergestellt werden.  Welche Mode hat sich länger gehalten, als die der Jeans?? Ich kenne keine – und ich selber liebe diese Dinger sehr.

so sexy ist die neue Jeanswerbung

Woher kommt der Name Jeans? – hier die Auflösung – Der Ursprung waren Hosen aus Baumwolle, die aus der Gegend um die italienische Stadt Genua in die USA kamen. (1847)  Aus der französischen Form des Städtenamens „Gênes“ machte die amerikanische Umgangssprache den Begriff „Jeans“.

Aber kommen wir wieder in die Neuzeit – Scheinbar ist weniger in der Modewelt im Moment wirklich mehr. Vor allem bei  Jeans-Kampagnen setzen große Marken, wie Calvin Klein oder Replay auf die Reize ihrer schönen Models. Nichts soll dabei von den Entwürfen der Designer ablenken –  kein Schmuck und auf gar keinen Fall „überflüssiger“ Stoff.  Deshalb kann man das Topmodel Lara Stone und auch die Freundin von Fußballstar Ronaldo, Irina Shayk, auf den neuen Werbefotos der beiden Modemarken „oben ohne“ sehen.

Ob die Taktik „weniger ist mehr“ in diesem Falle den Blick des Betrachters wirklich ausschließlich auf die Jeans lenkt, ist meiner Meinung nach fraglich.  Aber es ist wie immer – diese Werbung regt an und diese Werbung zieht und ganz nebenbei träumt man ja auch von solchen Körpern – und wenn man die nicht hat – dann muss man wenigstens DIESE Jeans haben. Also – Werbung funktioniert – und zwar blendend.

In Gedanken – euer G.Ender

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s