Brief von Gerd – Liebe Frau Susi Hoeneß,

wie oft habe ich über Ihren Mann geschrieben. ABER es gibt da jemanden, ohne den es diesen Uli Hoeneß in der Form nicht geben würde, wie wir ihn kennen. Einen Mann, der jetzt nach seiner Haft wieder das “Ruder” bei seinem FC Bayern München übernimmt – UND diese Person sind Sie.

susi

Brief von Gerd – Lieber Uli Hoeneß – jetzt reichts!

Über einen Kommentar in der Bunten wurde mir klar – ohne Sie gibts DIESEN Uli Hoeneß nicht.

Hier der Kommentar der Bunden zum Nachlesen – super finde ich..

Hab Ihren Mann als Fußballfan ein Leben lang beobachtet, bewundert, kritisiert. Dabei wusste ich, dass es Sie im Hintergrund gibt – heute will ich Sie rausnehmen aus diesem Hintergrund. Rausnehmen und als großes Beispiel von LIEBE und einer LEBENSENTSCHEIDUNG herzeigen.

Sie kommen aus Ulm, wie Uli Hoeneß, sie waren Schulsprecherin, wie Uli Hoeneß und mit 15 Jahren haben Sie ihn kennengelernt. Für ihn haben Sie Ihre Arbeit aufgegeben, mit ihm haben sie zwei Kinder bekommen – ihn haben sie begleitet zum Nationalspieler und danach zum größten Fußballmanager der deutschen Fußballgeschichte.

Weit über 40 Jahre Ehe – natürlich gab es Krisen – zweimal war Ihr Uli weg – erstmals 1978 – da wollte Adidas-Gründer Adi Dassler Ihren Mann mit seiner Tochter verkuppeln. DAS mißlang zum Glück und dann brannte Ihr Mann 1996 mit einer Flugbegleiterin durch. Typische Midlife Crises von uns Männern…aber er kam zurück UND noch wichtiger – SIE nahmen ihn wieder auf.

Vom Halt, den Sie Ihrem Mann während seiner Haftzeit gaben, brauchen wir gar nicht zu reden. Der ist hinlänglich bekannt.

Ich bewundere Sie sehr, ich schätze Sie sehr und ich danke Ihnen für Ihr Vorbild, dass Sie jungen Menschen auf den Weg mitgeben, den sie vielleicht selber mal gehen müssen.

Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

In Gedanken – euer G.Ender  (Briefeschreiber) – I write not only for your smile

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s