Brief von Gerd – Liebes Aufgeben, Liebes Kämpfen..

Wer von euch kennt dieses Gefühl noch nicht - das Gefühl, dass Dinge oder Situationen aussichtslos erscheinen, dass man keine Kraft zum Kämpfen mehr hat oder dass man ganz einfach aufgeben möchte? Wer sich von euch 33 Minuten Zeit nimmt, DEM kann ich HELFEN.


das Wunder der Anden…
Ich kann ihm zeigen, dass es Aussichtslosigkeit NICHT gibt. Ich kann ihm zeigen, dass es ein Aufgeben NICHT gibt - UND dem kann ich zeigen, dass sich ein Kämpfen IMMER lohnt.

Ihr braucht nur die Kraft und Geduld, diesen "Brief von Gerd" zu Ende zu lesen und das Video weiter unten anzuschauen. 

Und wenn durch diesen Brief auch nur EINER von euch nicht aufgibt, wenn nur einer einen anderen Blickwinkel auf seine scheinbare Aussichtslosigkeit bekommt und weiter kämpft - DANN hat sich meine "Schreiberei" über all die Jahre schon gelohnt.


 UND wenn es EINEM unter meinen Lesern/Innen dzt. so schlecht geht, dass er an Selbstmord denkt - dann lest das genau, schaut und hört ganz genau hin - UND dann nehmt ein weisses Blatt Papier, schreibt in großen Buchstaben drauf - Selbstmord ist keine Lösung - und DANN zerreißt dieses Blatt Papier und werft die Papierfetzen in den nächsten Fluß oder Bach - DIESE Gedanken sollen nie wieder in euer Herz und euren Kopf kommen.

1972 - eine Rugbymannschaft will ihren Meistertitel feiern. Mit Sommerbekleidung, Freunden und Verwandten ist ein Trip nach Santiago de Chile geplant - dort warten hübsche Frauen und viel Spaß auf die jungen, erfolgreichen Männern - DOCH was ein Trip in den "Männerhimmel" werden soll, wird ein Trip in die Hölle.

Fuerza-Aérea-Uruguaya-Flug 571 zerschellt am 13. Oktober 1972 an einem Berghang in den Anden in 4000 Metern Höhe. Nach 72 Tagen im Eis konnten 16 von 45 Insassen gerettet werden. Die Geschehnisse sind seitdem auch bekannt als das „Wunder der Anden“.

 Schaut euch das Video an - nehmt euch die Zeit - stehlt sie euch - es ist keine verlorene Zeit, weil auch ihr mal in einer Situation sein werdet, in denen ihr meint - es geht nicht mehr weiter - ABER es geht weiter. Und wenn ihr euch dann an diesen Brief erinnert oder ihr ihn wieder sucht im Internet - DANN habt ihr ein Werkzeug in der Hand, ALLES zu schaffen.


 WEIL - ihr alle seid aus dem gleichen Holz geschnitzt, wie die Menschen, von deren Schicksal diese wahre Geschichte handelt. Schaut euch die ersten 33 Minuten an!!


Trip in die Hölle - Flug 571 - einfach anklicken

 UND - hab ich euch zu viel versprochen? Eure Kommentare interessieren mich.
 
 Oder ein etwas kleinerer Kämpfer - aber mit soooo viel Kraft und Lebenswillen 


 In Gedanken - euer G.Ender - I write not only for your smile

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s